HIESIG

EINE TRILOGIE

3 Abende - 3 Geschichten

ICH

KABARETT

Dienstag, 30. April 2019, 20 Uhr

Altes Bräuhaus

(Römerplatz, Passau)

 

DANKE FÜR EIN VOLLES ALTES BRÄUHAUS!

ER

LESUNG

Freitag, 7. Juni 2019, 20 Uhr

Café Unterhaus

(Fritz-Schäffer-Promenade, Passau)

 

DANKE FÜR EIN VOLLES

CAFÉ UNTERHAUS!

GOTT

KABARETT-ON-DEMAND

Freitag, 11. Oktober 2019, 20.30 Uhr

Café Museum

(Bräugasse, Passau)

 

Eintritt: 6 Euro zugunsten "Mia fia di" (Mehr zu dieser Hilfsorganisation unter www.mia-fia-di.de.)

 

Karten:

Tel. + 49 175 2757403 oder kelbel.hiesig@web.de


Xaver Dummers Welt macht Spaß: Da gibt es Rache für Christkindlbriefe, werden Vorhäute abgetrennt und Lehrerinnen zu Wurstkühen degradiert. Eine Fetzengaudi. Aber mit der Zeit fressen all die Gnackfotzen-Lehrer, Zeheneinseifer und Hausmeister-Sonnengötter Xavers Seele auf. Er will die Welt erklären – und landet im Wahnsinn: Pegida-Tourette. Zu garstig ist ihm der Graben zwischen dem Hiesigen und dem Rest auf dieser Welt. Irre geworden bohrt Xaver am wunden Punkt unserer Gesellschaft.

 

Xaver Dummer hat die Geschichten zweier Hiesiger aufgeschrieben. Wie aus einer Mastsau der Political Correctness eine zynisch-wutbürgerliche Drecksau wird, das ist Xavers Paulus-Saulus-Story. Seinem Verkümmern steht das Aufblühen des Freundes gegenüber: Aus einem ganz normalen, kleinbürgerlichen Monster wird ein hyperliberaler Trottel. Am Ende müssen sie alle tapfer sein: die Treu-Doof-Heimatlichen und die pseudo-freigeistlichen Braverl. Zu politisch? Es sind doch bloß lustige Geschichterl über Omas Zehenknöchelchen, Auto-Sprungschanzen, Durchfall-Attentate. Ein Drama im kleinen Rahmen.

 

Diesmal erklärt Xaver Dummer mehr als die Welt: Wie das ist mit dem Hiesigen und dem jenseitigen Rest, dem Drenten. Xaver erlebt eine Himmelfahrt, einen Flugzeugabsturz und einen Höllensturz. Er lernt: Es gibt keine Resistenzen gegen Meinungsglyphosat. Bevor Endzeitstimmung in der Ernstgesellschaft herrscht, hat das Publikum die Wahl: Ein Leben in zig Varianten – Kabarett-on-Demand. Oder ist dieser Abend eine Verschwörung? Die letzte Geschichte der HIESIG-Triologie – ein visueller und szenischer Overkill.

Adieu, Xaver!